KunstLiteratur> Wissenswertes zum Bereich Literatur

Bibliotheken/Datenbanken

Das Goethe-Institut stellt auf seiner Seite Bücher über die man spricht Neuerscheinungen auf dem deutschen Büchermarkt vor. Die Auswahl der Belletristik und Sachliteratur spiegelt aktuelle Tendenzen und Empfehlungen wider.

Die Forschungsbibliothek des Herder-Instituts sammelt geistes- und sozialwissenschaftliche Literatur aus und über Ost- und Mitteleuropa in ost- und westeuropäischen Sprachen. Das Sammelgebiet umfasst die politische Kultur-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte der heutigen Staaten Polen, Tschechien, Slowakei, Estland, Lettland und Litauen sowie der historischen deutschen Ostgebiete und der deutschen Siedlungsgebiete in Ost- und Mitteleuropa.

Als größte Spezialbibliothek in Europa zu Lateinamerika, Spanien, Portugal sowie der Karibik sammelt und bewahrt die Bibliothek des Ibero-Amerikanischen Institutes Bücher, Zeitschriften, elektronische Dokumente, Landkarten, Tonträger, Fotos, Videos und DVDs, Nachlässe und verschiedenste weitere Materialien. Die Bibliothek erwirbt systematisch Materialien zu Belletristik, Geistes- und Sozialwissenschaften, Wirtschaft, Recht und Parlamentaria sowie auch Geo-, Agrar- und Umweltwissenschaften in allen Sprachen und aus allen Ländern.

Die Universitätsbibliothek der Freien Universität Berlin bietet eine Datenbank mit bibliographischen und sonstigen Informationen zu zirka 1.500 deutschsprachigen Autoren in alphabetischer Reihenfolge.

Die Datenbank Literatur und Übersetzung der UNESCO hat das Ziel, Übersetzern, Herausgebern, Forschern, Archivaren und Lehrern, die an der Entdeckung und Promotion noch unbekannter Literatur zu arbeiten, hilfreiche Informationen zu bieten.

Veranstaltungen in Deutschland

Die elf Literaturhäuser in Deutschland, Österreich und der Schweiz entwickeln und veranstalten mit verschiedenen Partnern internationale Projekte und Veranstaltungen.

Im weltweiten Netzwerk der Goethe-Institute werden Veranstaltungen organisiert, die nicht nur für Deutschland von Bedeutung sind, sondern auch in Deutschland stattfinden. Eine Übersicht bietet der Veranstaltungskalender des Goethe-Instituts.

Das Haus der Kulturen der Welt ist ein Ort für die internationalen zeitgenössischen Künste und ein Forum für aktuelle Entwicklungen und Diskurse. Bildende Kunst, Musik, Literatur, Darstellende Künste, Film, wissenschaftliche Diskurse und digitale Medien werden zu einem in Europa einzigartigen interdisziplinären Programm verknüpft. In Zusammenarbeit mit Künstlern und Experten bietet es den Besuchern Gelegenheiten zur gemeinsamen Auseinandersetzung mit den Konflikten, Herausforderungen und Fragen unserer Zeit.

Das Kulturportal Deutschland informiert über deutsche und europäische Kulturprojekte und bietet eine Datenbank, mit der aktuelle Veranstaltungen abgerufen werden können.

nach obenImpressum© 2014 ifa